Birgit Dieker

Member care

Ilaria Specos
Mail: ilaria.specos@sculpture-network.org
Phone: +49 89 51689793

Newsletter subscription

sculpture network publishes a monthly Newsletter in German and English.
It contains information on current events and exhibitions related to contemporary sculpture in Europe, as well as our own events and news.

Subscribe now

Check the archive if you have missed past editions.

Statement

Im Zentrum meiner bildhauerischen Arbeit steht die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper. Die fragmentierten Figuren oder Organe sind aus Materialien gefertigt, die eine starke Körperbezogenheit zeigen, wie Kleidung, Leder oder Haar. Es können aber auch Realien aus der Alltagswelt sein wie Rettungsringe, Tauwerk oder Schaufensterpuppen. Über die sensible Wahrnehmung unterschiedlicher Materialreize versuche ich einen Zugang zu einem von Assoziationen geprägten Beziehungsgeflecht zu schaffen. Das Material bildet nicht nur die Skulpturen, sondern steht auch für sich selbst und übernimmt inhaltliche Aufgaben.

2006 habe ich eine neue Arbeitstechnik entwickelt, mit der ich getragene Kleidung zu Köpfen, Büsten oder ganzen Figuren verarbeite. Abgelegte Kleidung enthält die Spuren seiner Träger, sie ist angefüllt mit einer oder mehreren Identitäten, mit gelebten Erfahrungen. Für mich das ideale Material für die Schichten des Selbst. Durch radikale Schnitte, Löcher und Abschälungen wird das Innere nach außen befördert, eine Art Herausschälung des Selbst. In meiner Arbeit geht es um die Metamorphosen des Körpers von einer äußeren Form zu einem inneren Zustand des Seins bzw. umgekehrt. Wie können Empfindungen in körperliche Formen ausgedrückt werden. Es geht mir um Fragen nach der Identität, nach der integralen Zusammengehörigkeit von Körper und Persönlichkeit, nach der Komposition, die wir unser „Ich“ nennen.

Vita

1969            in Gescher, Westfalen geboren

1990–1999   Studium der Germanistik an der Technischen Universität Berlin und der                                  Kunsterziehung an der Hochschule der Künste Berlin, 1. Staatsexamen

1993–1999   Studium der Bildhauerei an der Hochschule der Künste Berlin, Meisterschülerin                        bei Michael Schoenholtz

1993            Teilnahme am Austauschprogramm der Hochschule der Künste Berlin mit dem                        Central Saint Martins College of Art and Design, London

1997            Stipendium des Cusanuswerks, Bonn

1999            Georg-Meistermann-Stipendium, Bonn

2001            Bernhard-Heiliger-Nachwuchsstipendiatin, Berlin

2008            Arbeitsstipendium der Senatsverwaltung für Wissenschaft,
                   Forschung und Kultur, Berlin


Lehrtätigkeit:

Sommersemester 2015: Lehrauftrag an der UdK Berlin,Fakultät Gestaltung, Institut Architektur
Plastische und räumliche Darstellung für Architekten

Kursthema: BodyCheck
Der Körper zwischen Form-Erfindung und Material-Realisation

Vorträge: Kunsthochschule Weissensee, Berlin

                Hochschule Niederrhein, Fachbereich Design,Krefeld

                Universität der Künste, Fachbereich Modedesign, Berlin

Awards

2002            Preis der Ilse-Augustin-Stiftung zur Förderung bildender Künstler

2013            Kunstpreis Berlin, verliehen von der Akademie der Künste im Auftrag
                   des Landes Berlin

Publications

Monografien

Birgit Dieker, DERMA


mit Texten von Andrea Jahn, Clemens Meyer und Jutta Meyer zu Riemsloh,
Kunstverein Friedrichshafen, Stadtgalerie Saarbrücken,
Kunstverein Münsterland,
DISTANZ Verlag, Berlin, 2012


Birgit Dieker, Kardio

mit Texten von Ellen Heider und Hendrik Rost, Junge Kunst e.V., Wolfsburg, Galerie Volker Diehl, Berlin, 2002


Birgit Dieker, garde-robe

einem Essay von Eckart Britsch, Berlin, 1999

 

Ausstellungskataloge (Auswahl)

Böse Clowns_reloaded, Kunstpalais Erlangen, 2016

The Furture of Fashion is Now
Museum Boijmans van Beuningen,
Rotterdam, 2014

Mensch und Maschine
Skulpturen am Rheinkilometer 529
Bingen, 2014

Kunst & Textil : Stoff als Idee und Material in der Moderne von Klimt bis heute
Kunstmuseum Wolfsburg (Hrsg.), 
Texte von Markus Brüderlin, Hartmut Böhme, Uta Ruhkamp u.a.
Hatje Cantz Verlag, 2013

Die Leidenschaften - Ein Drama in 5 Akten
Deutsches Hygiene-Museum, Dresden
Wallstein Verlag, Göttingen, 2012

Das neue Albertinum, Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart,
Staatliche Kustsammlungen Dresden und Deutscher Kunstverlag GmbH
Berlin München, 2010

Difference on Display, Diversity in Art, Science & Society,
Niet Normaal Foundation/ NAi Publishers
Rotterdam, 2009

Selected Artists,
Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V.
Berlin, 2009

Die Macht des Dinglichen – Skulptur heute
Georg-Kolbe-Museum, Berlin, 2007

Diagnose Kunst
– Die Medizin im Spiegel der zeitgenössischen Kunst
Kunstmuseum Aahlen, Museum im Kulturspeicher Würzburg
Wienand Verlag, 2006

Corporal Identity - Körpersprache
9. Triennale für Form und Inhalte,
Museum für Angewandte Kunst Frankfurt am Main, Museum of Arts and Design
New York u.a., 2003

art – Das Kunstmagazin, 1/2003, S.35 – 41
Petra Bosetti, Im Zimmer tobt der Wirbelsturm

I work with

  • Mixed media
  • Others
  • Textile

Solo Exhibitions

2014            „Überwintern“, Galerie Laden fuer Nichts, Leipzig

2013            „DERMA“, Kunstverein Münsterland e.V., Coesfeld

2012            „The Big Striptease“, Kunstverein Friedrichshafen

                   „Dura Mater“, Stadtgalerie Saarbrücken

2006            „Headhunting", AMT Gallery, Como/Italien

                   „Les Belles de Jour", Galerie Nadine & Tom Verdier, Paris

2005            „Glück Auf", Galerie Volker Diehl, Berlin

2003            „Blutsbande", Märkisches Museum, Berlin

                   „Stoffwechsel", Kunstverein Wolfenbüttel

2002            „Die Autopsie des Schönen", Junge Kunst e.V., Wolfsburg

1999            „garde-robe", Busche Galerie, Berlin

2002            „Kardio", Galerie Volker Diehl, Berlin

Group Exhibitions

2016    "?", Galerie Laden fuer Nichts, Leipzig

           „SEIN.ANTLITZ.KÖRPER. Kirchen öffnen sich der Kunst"
           Eine Ausstellungsreihe kuratiert von Alexander Ochs, St. Canisius-Kirche, Berlin

           „Böse Clowns _ reloaded", Kunstpalais Erlangen

2015    „NGORONGORO", Artist Weekend, Berlin

           „Under the skin", TextielMuseum, Tilburg

           „Imago Mundi", Luciano Benetton Collection, Fondazione Giorgio Cini, Venedig

           „Gute Kunst? Wollen!", SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin, Auf AEG, Nürnberg

2014    „Skulpturen- Triennale: Mensch und Maschine“, Bingen am Rhein

           „The Future of Fashion is now“, Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam

           „Wahrheiten – Zeitgenössische Kunst im Dialog mit alten Meistern“
           SøR Rusche Sammlung Oelde/Berlin, Bayer Kulturhaus, Leverkusen

2013    „Kunst & Textil – Stoff als Material und Idee in der Moderne von Klimt bis heute“,                     Kunstmuseum Wolfsburg, Wolfsburg

           „Handarbeit – Material und Symbolik“, Museum Kunst der Westküste, Alkersum/Föhr

2012    „Die Leidenschaften – Ein Drama in fünf Akten“, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

           „Der Blick auf Anatomie, Gestalt und Körper durch die Kunst“,
           Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin

2011    „KunstKörperlich KörperKünstlich - bodies“, Kunsthalle Osnabrück

           „Labor“, Galerie Eigen+Art, Berlin

           „Meissen artCAMPUS“, Baumwollspinnerei, Leipzig

2010    „Wiedereröffnung des Albertinums", Staatliche Kunstsammlungen Dresden

           "Survival / Überleben", Neue Kunst in alten Gärten, Lenthe (Hannover)

2009 - 2012   "Niet Normaal - Difference on Display, Diversity in Art, Science & Society",                              Beurs van Berlage, Amsterdam, Kleisthaus, Berlin, Bluecoat Liverpool, UK

2009    „Selected Artists", Stipendiatinnen und Stipendiaten des Arbeitsstipendiums für                       Bildende Kunst des Berliner Senats 2008, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin

2008    „Facetten der Moderne. Das Menschenbild im Wandel.", Skulpturensammlung,                        Staatliche Kunstsammlungen Dresden

           „Evolution“, Max Lang Gallery, New York
   
           „Jubiläumsausstellung Teil II mit Skulptur/Installation/Fotografie“,
           Junge Kunst e.V., Wolfsburg

2007    „Die Macht des Dinglichen - Skulptur heute", Georg-Kolbe Museum, Berlin

           „System Error", Palazzo delle Papesse, Siena

2006 - 2007  „Diagnose Kunst - Die Medizin im Spiegel der zeitgenössischer Kunst",
                   Kunstmuseum Ahlen und Museum im Kulturspeicher Würzburg

2005    „Fraktale IV - tod", Palast der Republik, Berlin

2004    „Hair", The Tang Teaching Museum, Skidmore College, Saratoga Springs, N.Y./USA

           „Junge Akademie 2004", Akademie der Künste, Berlin

           „Departure / Arrival", Stadtgalerie Saarbrücken

2003 - 2004  „Corporal Identity - Körpersprache", 9. Triennale für Form und Inhalte,                                  Museum  für Angewandte Kunst, Frankfurt am Main; Klingspohr Museum,                                Offenbach; Museum of Arts and Design, New York

                   „Flexible 4 - Identities", The Whitworth Art Gallery, Manchester; Nederlands                             Textielmuseum, Tilburg; Brandts Klaedefabrik, Odense/Dänemark,                                         Landesgalerie am Oberösterreichischen Landesmuseum, Linz

2003   „Beelden van Zee", Bergkerk Deventer, aus der Sammlung des Museums Beelden                    aan Zee in Scheveningen/Niederlande

2002   „HICETNUNC" - Rassegna di Arte Contemporanea, Villa Manin Di Passariano, Italien       

          „Fraktale III - Faktor Transzendenz", Rohbau U-Bahnhof Reichstag, Berlin

2001   „Fraktale II - Mensch baut Mensch", Pfefferberg, Berlin

2000   „Von Haus zu Haus", 29. Ausstellung des Westdeutschen Künstlerbundes, Lüdenscheid

1999   „Gruene Neune", Westfälischer Kunstverein, Münster

          „Junge Akademie", Akademie der Künste, Berlin

Birgit Dieker

First name

Birgit

Last name

Dieker

Category

Artist

Street

*****

Postal Code

*****

City

Berlin

Country

Germany

Phone work

*****

Member's only

This area is only available for logged-in members.

Not a member yet? Read more.