Shohe Alexander Seiler

Member care

Ilaria Specos
Mail: ilaria.specos@sculpture-network.org
Phone: +49 89 51689793

Newsletter subscription

sculpture network publishes a monthly Newsletter in German and English.
It contains information on current events and exhibitions related to contemporary sculpture in Europe, as well as our own events and news.

Subscribe now

Check the archive if you have missed past editions.

Statement

Über die Kunst

Überwundene Objects Trouvées – aus Sesseln, Sofas, einem Kühlschrank oder auch Kajak erzeugt Seiler einzigartige Architekturszenerien, Archiskulpturen, die trotz oder gerade wegen ihres bewusst ruinösen Charakters sowohl historisierende Würde als auch detailreiche Dynamik ausstrahlen.
Dem Pathos nicht abhold und doch dialektisch gebrochen: Aufmerksamen Betrachtern wird das ironische Spiel mit stuckierten Zitaten der griechischen Klassik Venedigs oder der französischen Revolutionsarchitektur nicht entgehen. 
Bar jeden konkreten Vorbildes schafft Seiler aus der Grundstruktur eines jeweiligen ursprünglich „banalen“ Gebrauchsgegenstandes neue „Altbauten“, mal massiv, mal äußerst filigran wirkend. Immer doppelbödig, vielleicht kulturpessimistisch.

Vita

Biographie

  • 1987: Beginn des Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg: Klasse Prof. Hans Peter Reuter. Studium der freien Malerei, Graphik, Kunsterziehung. Daneben Studium der Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
  • 1989 - 1993: Teilnahme an den Jahres- und Weihnachtsausstellungen der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg. Studienaufenthalte in Italien, Spanien, Griechenland, Türkei.
  • 1993: 1. Staatsexamen der Kunsterziehung für das Gymnasium. Beginn des Referendariats für das Lehramt Kunsterziehung am Werner-von-Siemens-Gymnasium, Regensburg.
  • 1995: 2. Staatsexamen der Kunsterziehung für das Gymnasium. 1995-1997 Kunsterzieher am Siebold-Gymnasium und am Deutschhaus-Gymnasium, Würzburg.
  • 1996 - 1998: Februar 1996-August 1998 Komplette Illustration des "Candide" von Voltaire in Comicform (70 Seiten DIN A3, Tusche und Farbe).

Awards

 Auszeichnungen

  • 1987: Ankauf durch die Kunststiftung VW Wolfsburg.
  • 1988: 1. Preis beim Wettbewerb der Computerzeichnung im Rahmen der "4. Biennale der Zeichnung", Kunsthalle Nürnberg, Nürnberg. - Ankauf einer Lithographie durch die Staatliche Graphische Sammlung der Kunstsammlungen der Veste Coburg, Kupferstichkabinett.

I work with

  • Plaster
  • Ceramics

Solo Exhibitions

Ausgewählte Einzelausstellungen

  • 2000: "Metamorph-Projekt", Galerie Brockowski, Fürth/Bayern.
  • 2002: "Candide oder der Optimismus", Nürnberg
  • 2005 "Galerie im Bürgerhaus", Schwabach, "Aquarium"
  • 2006: Kreisgalerie Nürnberg, "Arsenale"- oder "Der Untergang des Abendlandes findet nicht statt"
  • 2009: Galerie Michael Schultz, Berlin  "Panthersprung"
  • 2009 Galerie Spinnerei Archiv Massiv, Leipzig "Triumph wider Willen"
  • 2011 "Offen auf AEG"
  • 2012 "Offen auf AEG"
  • 2012  Galerie Michael Schultz, Berlin, "Papierarbeiten"
  • 2013 "Offen auf AEG" 
  • 2013  Galerie Edler, Fürth "German Open"
  • 2014 "Offen auf AEG"
  • 2014 "Bochmanns", "Phönix-Asche", Papierarbeiten, kl. plastische Objeke

 

 

 

 

Group Exhibitions

Ausgewählte Gruppenausstellungen

  • 1999: "Internationale Jubiläumsausstellung der Lithographie", Ausstellung des polnischen Künstlerverbands, Künstlerhaus, Warschau/Polen. -
  • 1999: Künstlerhaus, Prag/Tschechien. - Katalog, Wanderausstellung Prag/Berlin
  • 2001: "Candide"- Illustrierte Ausgaben eines Klassikers, Nationalbibliothek, Luxemburg. Ausstellung zusammen mit den bedeutendsten Illustratoren/Künstlern des "Candide", Bibliothèque Nationale, Luxemburg
  • 2002 Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten, Palais Stutterheim, Erlangen
  • 2004: BBK Debutantenausstellung, Debutantenpreis
  • 2005: Doppelausstellung, Galerie im Bürgerhaus Schwabach, „Aquarium“, zusammen mit Christoph Haupt (Malerei) - Juni/Juli 2005 Teilnahme an „Ortung IV“ Schwabach (1. „Stuhl des Propheten“ – Stadtkirche / 2. „Seepferdchen“ Installation im Fluss Schwabach
  • 2007: Große Kunstausstellung im Haus der Kunst München,  Teilnahme mit "Panthersprung"
  • 2007: Galerie Nürnberger, Nürnberg, "Nashorn"
  • 2008: "Büchse der Pandora", kunstgeschichtliches Institut, Erlangen
  • 2009: jetztkunst in der Zentrifuge: "Lachen in der Krise" Auf AEG, Nürnberg
  • 2010  ART Karlsruhe, mit Galerie Michael Schultz, "Panthersprung"(Kriegsschiff)"
  • 2010: Große Kunstausstellung im Haus der Kunst, München, Teilnahme mit "Triumphtor"
  • 2012   ART Karlsruhe, Galerie Michael Schultz, "Traumfängerchen"(Flugzeug)
  • 2012: Art Fair Cologne, Galerie Michael Schultz "Deutsches Viertel", "Rosenheimer Koffer"
  • 2013 Die lange Nacht der Wissenschaften "Auf AEG"
  • 2015 Die lange Nacht der Wissenschaften "Auf AEG"
  • 2015 Kunst in den Malzböden, Fürth "Wandlungen" 

 

 

Shohe Alexander Seiler

First name

Shohe Alexander

Last name

Seiler

Category

Artist

Street

Pirckheimerstraße 56

Postal Code

90408

City

Nürnberg

Country

Germany

Phone work

01575 5494986

Member's only

This area is only available for logged-in members.

Not a member yet? Read more.