Tobi Moehring

Member care

Ilaria Specos
Mail: ilaria.specos@sculpture-network.org
Phone: +49 89 51689793

Newsletter subscription

sculpture network publishes a monthly Newsletter in German and English.
It contains information on current events and exhibitions related to contemporary sculpture in Europe, as well as our own events and news.

Subscribe now

Check the archive if you have missed past editions.

Vita

Tobi Möhring

geboren in Köln am 13.2.1971

lebt und arbeitet als freischaffender Künstler mit Atelier in Berlin seit 1997

 

Ausbildungen

1990–1994 Ausbildung zum Feinmechaniker an der Uni Köln im Physikalischen Institut

1999–2001 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Berliner Teidelschule

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland – eine Auswahl

2003–2013 Köln, „Rheinblicke – Einblicke“ im Schloßpark Stammheim

Jährlich wurde eine Installation/Skulptur von der Juri ausgewählt und dort für ein bis

drei Jahre ausgestellt. Die Titel von heute rückwärts bis 2003: „Monsterkrise", „Mind the gap – die Unerreichbarkeit dieser Parkbank“, „Luftige Lofts zum Einnisten“, „Schere im Kopf“,

„Fluss“, „Nah-Steuerung“, „Affenklima“, „Endlich draußen“, „Kontakt“ (3. Preis), „Insekten-und-Blumenensemble“

2013 Amsterdam, IHLA, TranScreen „Switch It"

2012 Berlin, Griesermühle Artbase „Monster“

2010 Berlin, Rathäuser Wilmersdorf, Charlottenburg, Mitte, Treptow und Gropiusstadt; Amsterdam, QuEar Audiofestival und TranScreen „Durch die Blume“

2010 Venezuela, Paulo Freire bei Barinas „Campesino sin tierra“ (Bauer ohne Land)

2009 Venezuela, Barquisimeto „Suave intento“ (Zärtlicher Versuch)

2007 Madrid, Jugueteria „Erotic playground“

2006 Köln, Kunst in der alten Praxis „Endlich drinnen“

2006 Berlin, Open Space „Schrott-Platz-Wesen“

2006 New York City, Community garden Le Petit Versailles „Parallel Worlds“

2005 Leichlingen (Leverkusen), Skulpturenpark Sinneswald „Lachen in Zeiten von Hartz IV“

2003 Berlin, Open Space „Verh¡ndert! – Warnung vor dem Bush“

2002 Berlin, Querschnitt 15 „Transidentischer Anstoß: Mann – Frau – oder?“

2000 Berlin, Open Space „Bienen – das geheimnisvolle Verschwinden des Imkers Schmidt“

1999 Hildesheim, Trilke „Wenn die Ameise roetet“

1998 Israel, Galerie des Künstlerdorfs Ein Hod – Projektausstellung

 

Performances bei internationalen Festivals – eine Auswahl

2012 Oslo, Queer Festival „Aus dem Leben einer Diva“

2011 Prag, National Galerie „Illusionen“

2010 Amsterdam, Queer Festival „Manipulationen“

2009 Berlin, Wigstöckel „Borderline“

2008 Kopenhagen, Queerfestival „Business as usual“

2007 Madrid, Jugueteria „Out of space“

2007 London, Rampartfestival „Business as usual“

2006 New York City, Community garden Le Petit Versailles „Parallel Worlds“

2005 Estland, Talin Estland Universal Festival „Geschmacksverstärker“

2005 Barcelona, Queeruption „creacion de empleo“

Solo Exhibitions

Aktuelle Ausstellungen:

 

Amsterdam Transcreen 19 April 2013- 21 Juli 2013:

www.ihlia.nl/dutch/ihlia_amsterdam/Exposities/lost

 

Köln Schloßpark Stammheim Mai 2013 - April 2014

www.schlosspark-stammheim.com

www.orangegecko.de/galleries/monsterkrise

www.orangegecko.de/galleries/parkbank

 

Klangskulptur gegen Homophobie, Transphobie Kopenhagen bis 1 November 2013

Vesterbro Biblioteken, Lyrskovgade 4

DK-1758 Copenhagen V

durchdieblu.me/orte

Tobi Moehring

First name

Tobi

Last name

Moehring

Category

Artist

Street

Adalbertstr.29

Postal Code

10179

City

Berlin

Country

Germany

Phone work

0049176 23 25 21 56

Member's only

This area is only available for logged-in members.

Not a member yet? Read more.