Wird diese Email nicht richtig dargestellt?
Klicken Sie hier

Europas Plattform für zeitgenössische Skulptur
Newsletter November 2014

In der verspulten Maschine Cosima von Bonins

Cosima von Bonin, Loop #3 of the Lazy Susan Series installation view, 2010 - Mamco, Genf - photo Ilmari Kalkkinen

Große Retrospektive am mumok, Wien

Das mumok Wien präsentiert die bisher umfassendste Ausstellung Cosima von Bonins (1962, Mombasa, Kenia) in Österreich. Diese Retrospektive mit mehr als 100 Arbeiten vollzieht nach, wie von Bonins Arbeiten immer stärker in den Raum übergreifen. Sie zeigt ein weiteres für sie typisches Merkmal: Das komplexe Beziehungsnetz, das sie zwischen bildender Kunst und Musik aufgespannt hat.

Cosima von Bonins Arbeiten werfen eine verspulte Maschine an, die sich gleichermaßen in der Pop- und Hochkultur wie in der Kunstgeschichte bedient. Ganz persönliche Empfindungen gelangen wie Geister durch die Seitentür hinein und machen dort ihre Späße mit dem Erbe...weiterlesen

Carl Andre, Weathering piece, 1970 - Formerly in Visser Collection, purchased with support of Mondrian Foundation

Der Abenteuergeist der amerikanischen Avantgarde der 1960er Jahre

Minimalismus, Konzeptkunst und Land Art im Kröller-Müller Museum

Nach der Arte Povera, den geometrischen Abstraktionisten der Nachkriegszeit und der britischen Bildhauerei der 1960er - 90er Jahre, zeigt das Kröller-Müller Museum mit Sufficient Force das Werk international renommierter amerikanischer Künstler aus der Sammlung des Museums.

Der Schwerpunkt liegt wieder einmal mehr auf den 1960er Jahren, einem turbulenten künstlerischen Klima, insbesondere in und um New York.

Die Ausstellung beginnt mit Ad Reinhardts Ultimate Painting No. 39 (1960) und Wandering...weiterlesen

Laure Prouvost, Wantee, 2013 - Courtesy of the artist & MOT International

Marsha Bradfield - Großbritannien

Kuratoren zur zeitgenössischen Skulptur

Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens, startete sculpture network die Reihe „Kuratoren zur zeitgenössischen Skulptur in Europa“. Ein Internationale Jury, der Luis Chillida (Spanien), Judith Collins (UK), Florian Matzner (Deutschland) und Oliver Wick (Schweiz) angehören, wählt die Texte aus.

In diesem Monat stellen wir Ihnen Marsha Bradfield (Südafrika) Thesen vor und zeigen Bilder der Künstler, die diese illustrieren.weiterlesen

Anthony McCall, You and I Horizontal, 2005 - Institut d’Art Contemporain Villeurbanne - photo Blaise Adilon

Antony McCall Bewegte Lichtskulpturen

Erste Soloausstellung des britischen Künstlers in den Niederlanden

McCalls skulpturale Lichtprojektionen sind gleichermaßen gekennzeichnet durch minimalistische Formen, magische Effekte und physische Erfahrungsmöglichkeiten. Die Lichtskulpturen befinden sich permanent in Bewegung und verändern ihre Form, sich den gängigen Klassifizierungen durch bestimmte Kategorien der Kunstgeschichte wie „Skulptur“ und „Film“ immer wieder verweigernd.

Seit den 1970ern entsteht Anthony McCalls (GB, 1946) beachtliches Werk aus Zeichnungen, Performances und - am wichtigsten für...weiterlesen

sculpture network - Veranstaltungen

DIALOGUE
München
Deutschland

12.11.2014
DIALOGUE
Spanien
Calaf, Barcelona

15.11.2014
DIALOGUE
Belgien
Gent
23.11.2014
new year's brunch'15
Internationales Fest für
die zeitgenössische Skulptur

25.01.2015

sculpture network - Werke im öffentlichen Raum

Absent Core
Gudrun Nielsen
Hljómskálagardurinn
Reykjavík
Island

Ein Ster Holz
Peter Helmstetter
Feuer - Wasser Performance
St. Blasien
Deutschland
Firebreak
Susan Williams
Toledo
Spanien

Wheatfield With Crows
Konstantin Dimopoulos
Meadows Recreation Centre

Edmonton
Kanada

sculpture network - Neue Mitglieder

sculpture network - Services

Terminkalender mit Skulpturenausstellungen, Workshops und Kunstmessen in ganz Europa
Ausschreibungen für Künstler und Kuratoren mit Schwerpunkt dreidimensionale Kunst 
Dienstleister Liste verschiedener Dienstleister im Bereich Kunst/Skulptur

sculpture network - Ankündigungen

Neues Mitglied des Vorstands: Dr. Judith Collins (UK)

Judith Collins ist eine internationale Koryphäe auf dem Gebiet der Skulptur. Sie hat an der Universität Edinburgh und am Courtauld Institute of Art in London studiert. Bevor sie als Hauptkuratorin an dieTate London berufen wurde, hat sie mit dem Art Council und der Hayward Gallery zusammengearbeitet. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen zur Skulptur, wie beispielsweise „Sculpture Today“. Ihre Monografie über den Bildhauer Eduardo Paolozzi wurde im Oktober 2014 veröffentlicht. Derzeit arbeitet sie an einer Monografie über die Bildhauerein Alison Wilding.

Judith Collins
Neues Mitglied des Vorstands
Großbritanien
Kit Brennen
Ehrenamtliche Helferin
Übersetzungen (Deutsch - Englisch)
Paulina Tsvetanova
Viel Erfolg an deinem neuen Job!
Paulina bleibt weiterhin Koordinator
für Berlin

Kontaktieren Sie die Redaktion
Werbeanzeigen
Übersetzungen: Marina Fleck

sculpture network ist eine europäische non-profit Organisation, die 2004 zur Förderung der zeitgenössischen dreidimensionalen Kunst gegründet wurde. Die Plattform vernetzt Künstler, Kunstvermittler, Museen, Galerien, Dienstleister, Sammler und Kunstfreunde.

Jetzt Mitglied werden!

sculpture network e.V.
Adlzreiterstr. 7
80337 München, Deutschland
info@sculpture-network.org
www.sculpture-network.org

subscribe
unsubscribe
© 2018 sculpture network | Impressum