Wird diese Email nicht richtig dargestellt?
Klicken Sie hier

Europas Plattform für zeitgenössische Skulptur
Newsletter April 2015

Pascale Marthine Tayou

Pascale Marthine Tayou, Africonda series, 2014 - photo Lorenzo Fiaschi - Courtesy Galleria Continua

Individuelle und nationale Identität in einer Zeit des globalen Konsums

Pascale Marthine Tayou präsentiert seine erste Einzelausstellung in der Serpentine Sackler Gallery in London.

Die Ausstellung des in Kamerun geborenen und in Belgien lebenden Künstlers zeigt neue Arbeiten, die speziell für die Serpentine angefertigt wurden und stellt eine Reihe von Skulpturen und Installationen als Ausdruck einer individuellen und nationalen Identität in einer Zeit des globalen Konsums vor.

Die radikal unterschiedlichen Welten von Kamerun und Belgien überbrückend, hat Tayou seine Laufbahn mit Untersuchung des Gedankens der Identität – ob national, geografisch, finanziell oder emotional – verbracht, mit dem Versuch die...weiterlesen


MAP Office, Strobank, 2012 - photo Cassander Eeftinck-Schattenkerk - Witte de With 2015

Witte de With

Kunst im Zeitalter von … Energie und Rohstoffe, Berechnung von Planeten und Asymetrischer Kriegsführung

Witte de With startet die Feierlichkeiten anlässlich seines 25. Jubiläum mit der dreiteiligen Schau Kunst im Zeitalter von …, die die künftigen Vektoren der Kunstproduktion im 21. Jahrhunder erforscht. Den besonderen Schwerpunkt auf die Verbreitung von Kunst und der ihr zugrundeliegenden Wirtschaft richtend und weniger auf ihre geographische Lage, Ausbreitung und ansteckende Ausdehnung und auch nicht auf Innehalten innerhalb eng definierter Genealogien und Medien.

Die Präsentationen konzentrieren...weiterlesen

Michael Dean, Now (Working Title), Analogue Series (Muscle) - De Appel, 2015 – photo Cassander Eeftinck Schattenkerk

Michael Dean

Die archetypische Erfahrung des Lebens in einer stark urbanisierten Umgebung

Michael Dean (GB, 1977) laviert zwischen dem Abstrakten und dem Figurativen, zwischen einer manchmal lesbaren, manchmal nicht lesbaren visuellen Sprache.

Skulpturen und Fotografien, Performances und Veröffentlichungen, die ohne Ausnahme verschiedenartige Assoziationen hervorrufen.

Er verwendete hauptsächlich industrielle, demokratische Materialien und hat vor ein paar Jahren die Plastizität, Strapazierfähigkeit und Einfachheit von Beton entdeckt. Ursprünglich hat er diesen in erster Linie dazu...weiterlesen

Barry Flanagan, One ton corner piece, 1967, one ton of builder’s sand -The Estate of Barry Flanagan - Raven Row, 2015 - photo Marcus J Leith

„Skulptur als privilegiertes Medium, sozialen Wandel herbeizuführen” Peter Townsend

Die Rolle von Skulptur in der Definition des öffentlichen Raums

Als Redakteur des Magazins Studio International von Mitte der 1960er Jahre bis Mitte der 1970er Jahre begleitete Peter Townsend dessen Wandlung von einer hauptsächlich auf die breite britische Masse abzielenden Publikation hin zu einer Zeitschrift der Avantgarde, die einige der radikalsten künstlerischen Ereignisse in Großbritannien sowie in der Welt protokollierte.

Als Sozialist sah Townsend in der Skulptur ein priviligiertes Medium, sozialen Wandel herbeizuführen. In diesem Zusammenhang...weiterlesen

sculpture network - Veranstaltungen

DIALOGUE
Niederlande
Wageningen

18.04.2015
DIALOGUE
Deutschland
Hannover

18.04.2015
EXPERIENCE
Kunstreise
Biennale Venedig

20.-23.08.2015
INTERNATIONALES FORUM
Advanced media/
Expended sculpture
Linz, Österreich

01.- 03.10.2015

sculpture network - Neue Mitglieder

sculpture network - Services

Terminkalender mit Skulpturenausstellungen, Workshops und Kunstmessen in ganz Europa
Ausschreibungen für Künstler und Kuratoren mit Schwerpunkt dreidimensionale Kunst 
Dienstleister Liste verschiedener Dienstleister im Bereich Kunst/Skulptur

Kontaktieren Sie die Redaktion
Werbeanzeigen
Übersetzungen: Marina Fleck

sculpture network ist eine europäische non-profit Organisation, die 2004 zur Förderung der zeitgenössischen dreidimensionalen Kunst gegründet wurde. Die Plattform vernetzt Künstler, Kunstvermittler, Museen, Galerien, Dienstleister, Sammler und Kunstfreunde.

Jetzt Mitglied werden!

sculpture network e.V.
Adlzreiterstr. 7
80337 München, Deutschland
info@sculpture-network.org
www.sculpture-network.org

subscribe
unsubscribe
© 2018 sculpture network | Impressum