Wird diese Email nicht richtig dargestellt?
Klicken Sie hier

Europas Plattform für zeitgenössische Skulptur
Newsletter Juli 2015

Eintauchen in gemeinschaftliches Erleben

Haroon Mirza, Bitbang Mirror, 2015 (Prototype 9), Ohne Titel (2013) von Anish Kapoor - photo David Bebber

Haroon Mirza setzt sich mit der Rolle von Autoren und Künstlern am Museum Tinguely auseinander

Haroon Mirzas große raumgreifende Installationen integrieren vielfach Ton, Licht, Video und Film sowie zufällig gefundene Objekte und Arbeiten anderer Künstler. Damit erschafft Mirza immersive Wahrnehmungserlebnisse, die Auge, Ohr und unsere Orientierung im Raum herausfordern.

Das Museum Tinguely präsentiert die bisher umfassendste Ausstellung der Werke des in London lebenden Künstlers. Die Ausstellung rückt die gemeinschaftlichen Praktiken des Künstlers ins Zentrum. Künstlerisches Schaffen ist von Natur aus ein Prozess mit vielen Beteiligten. Dies umfasst die Mitarbeiter im Studio, den Architekten oder die Beteiligten im Museum, aber auch...weiterlesen


Wang Fujui, Electromagnetic Soundscape, 2012 - Casino Luxembourg

Technische Landschaften

Zeitgenössische Kreationen aus Taiwan im Casino Luxembourg

Das „Casino Bourgeois“ (das Bürgercasino) wurde von 1880 bis 1882 erbaut. Neben den Spielsalons wurden seine Hallen für alle möglichen Zwecke genutzt, darunter zählten Lesungen, Kabarettaufführungen, Konzerte und die „Salons“ des Cercle Artistique. Nach einigen Wechselfällen der Geschichte wurde das Casino Bourgeois 1995 zum ersten Forum für zeitgenössische Kunst in Luxemburg. Anlass dafür waren die Vorbereitungen für Luxemburg, Kulturstadt Europas. Casino Luxembourg ist seitdem ein...weiterlesen

Thomas Feuerstein, Accademia dei Secreti, 2015 (front); Psi Love (back), 2015 - Frankfurter Kunstverein - photo Norbert Miguletz ©VG Bild-Kunst, Bonn 2015

Installationen und auf chemischen und biologischen Prozessen basierend „molekulare Skulpturen“

Der Frankfurter Kunstverein zeigt Thomas Feuersteins bedeutende Einzelausstellung

Thomas Feuersteins Skulpturen stehen als Sinnbilder für soziale und psychische Bewusstseinzustände. Sie nehmen Bezug auf aktuelle soziale und politische Themen wie die Auswirkungen von Biopolitik auf das Individuum, die Lösung globaler Ernährungsprobleme oder soziale Entgrenzung.

Im Zentrum der Ausstellung Psychoprosa steht Schleim als biochemischer Stoff und bildhauerisches Material. Die Produktion des Schleims findet als realer Prozess in den Ausstellungsräumen statt und verwandelt den...weiterlesen


Jeannet Iskandar, Between Fragment and Whole, Ellipse I, 2012 - photo Poul Ib Henriksen

Jørgen Christian Hempel

Aus Leidenschaft für Glas

Jørgen Christian Hempel (1894-1986) war einer der weltweit führenden Hersteller und Lieferanten von Farben. Er gründete das seinen Namen tragende Unternehmen im Alter von nur 20 Jahren. Sein Vermögen beruht auf der Herstellung von Farben für die Marine und dekorative Zwecke.

Da er ein ganz persönliches Interesse an Glas und dessen Geschichte von den Anfängen im Altertum bis zur Gegenwart hatte, gründete er 1965 das Hempel Glas-Museum, ganz in der Nähe von seinem Gut mit Blick auf die Nykøbing...weiterlesen

sculpture network - Veranstaltungen

DIALOGUE
Deutschland
Leipzig

17.07.2015
EXPERIENCE
Italien
Venedig

20.-23.08.2015
INTERNATIONALES FORUM
Advanced media/
Expended sculpture
Linz, Österreich

01.- 03.10.2015

sculpture network - Werke im öffentlichen Raum

Douceur
Maritta Winter
Kreisverkehr im Stadtzentrum
Weil am Rhein
Deutschland
La Caravane
Joep van Lieshout
Place Saint-Saveur
Caen
Frankreich
 
Wegmarken
Ute Deutz und Rainer Düvell
Landart
Kuhlhausen
Deutschland
Neuer Call im September
Mehr Informationen zum
nächsten Call folgt in Kürz

sculpture network - Neue Mitglieder

sculpture network - Services

Terminkalender mit Skulpturenausstellungen, Workshops und Kunstmessen in ganz Europa
Ausschreibungen für Künstler und Kuratoren mit Schwerpunkt dreidimensionale Kunst
Skulpturenorte in Europa Museen, Skulpturenparks, Galerien, Werkstätten in ganz Europa
Dienstleister Liste verschiedener Dienstleister im Bereich Kunst/Skulptur

Kontaktieren Sie die Redaktion
Werbeanzeigen
Übersetzungen: Marina Fleck

sculpture network ist eine europäische non-profit Organisation, die 2004 zur Förderung der zeitgenössischen dreidimensionalen Kunst gegründet wurde. Die Plattform vernetzt Künstler, Kunstvermittler, Museen, Galerien, Dienstleister, Sammler und Kunstfreunde.

Jetzt Mitglied werden!

sculpture network e.V.
Adlzreiterstr. 7
80337 München, Deutschland
info@sculpture-network.org
www.sculpture-network.org

subscribe
unsubscribe
© 2018 sculpture network | Impressum