Wird diese Email nicht richtig dargestellt?
Klicken Sie hier

Europas Plattform für zeitgenössische Skulptur
Newsletter Januar 2017

Kunst im öffentlichen Raum – unser Jahresthema 2017

Warten den Fluss von Observatorium © Roman Mensing, Emscherkunst

Das sculpture network Jahresthema für 2017 lautet “Kunst im öffentlichen Raum” und wird sich durch das komplette Programm in ganz Europa durchziehen. Auch start’17, das jährlich stattfindende, internationale Fest der zeitgenössischen Skulptur, das am 29. Januar an 70 verschiedenen Orten gefeiert wird, steht unter diesem Thema. Jeder Veranstaltungsort hat dabei sein individuelles Programm zum selben Thema.

Florian Matzner, Professor der Münchner Kunstakademie, ist Kurator dieser Veranstaltungsreihe. Seiner Meinung nach braucht Kunst im öffentlichen Raum dringend mehr Beachtung der Allgemeinheit.weiterlesen


Garth Evans, Work for The Hayes, Cardiff - Arnolfini Archive at Bristol Record Office - Photographer unknown

Skulptur losgelöst von Monumenten und Denkmälern

Ein aufstrebender Moment in der Geschichte der öffentlichen Skulptur, die im Henry Moore Institut präsentiert wird

Skulptur war das Stadtgespräch in Großbritannien im Sommer 1972. Sie wurde hinterfragt, diskutiert, fotografiert, es wurde über sie geschrieben und sie wurde regelmäßig in regionalen und nationalen Zeitungen thematisiert, häufig mit vernichtender Kritik und Beschwerden gepaart. Anlass dazu war das City Sculpture Project, ein äußerst ambitioniertes Programm für Skulptur im öffentlichen Raum, das die Auftragsvergabe von großformatigen Arbeiten förderte.

Für einen Zeitraum von sechs Monaten,...weiterlesen

Art Karlsruhe


Helen Marten, exhibition view, 2016. © The Artist, courtesy The Hepworth Wakefield - photo Lewis Ronald

Der erste Hepworth Wakefield’s Skulpturenpreis

Eine breitere Bindung zur Skulptur vorantreiben

Der erste Hepworth-Skulpturenpreis wurde an Helen Marten verliehen. Die Jury bestehend aus fünf führenden internationalen Experten hat sich dafür entschieden, die britische Künstlerin mit dem auf £30,000 dotierten Hepworth’s-Preis auszuzeichnen. Marten erklärte, dass sie das Preisgeld mit ihren anderen nominierten Kollegen teilen würde. Kurz darauf wurde sie zudem mit dem Turner-Preis 2016 ausgezeichnet.

Der Hepworth-Preis für Skulptur würdigt einen britischen oder in Großbritannien lebenden...weiterlesen

Fiflury, Converse Eagle sculpture, 2015 – courtesy Alternative Art Collections Gallery

Skulpturenmarkt. Interview mit Ewald Karl Schrade

Die Liebe zur individuellen Arbeit mit Kunst

Ewald Karl Schrade (Deutschland 1941) ist seit 2004 Initiator, Projektmanager und Kurator der art KARLSRUHE. Er ist gelernter Modellbauer und absolvierte im Alter von 19 Jahren eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann, nachdem er bei einem Unfall seine rechte Hand verloren hatte. Er wurde Bankfilialleiter bei der Sparkasse und eröffnete 1971 seine erste Galerie in Reutlingen. Heutzutage führt er diese an zwei Standorten: In Schloss Mochental und in Karlsruhe. In dieser Ausgabe beantwortet...weiterlesen

sculpture network - Veranstaltungen

Internationales Fest für
zeitgenössische Skulptur

sculpture network start'17
in ganz Europa
29.01.2017
KUNSTREISE
documenta14 und Skulptur
Projekt Münster

Deutschland
29.06.-02.07.2017
KUNSTREISE
Biennale Venedig

Italien
24.-27.08.2017
European Dialogue series
Kunst im öffentlichen Raum

in ganz Europa
Mehrere Termine in 2017

sculpture network - Neue Mitglieder

sculpture network - Services

Terminkalender mit Skulpturenausstellungen, Workshops und Kunstmessen in ganz Europa
Ausschreibungen für Künstler und Kuratoren mit Schwerpunkt dreidimensionale Kunst
Skulpturenorte in Europa Museen, Skulpturenparks, Galerien, Werkstätten in ganz Europa
Dienstleister Liste verschiedener Dienstleister im Bereich Kunst/Skulptur

Kontaktieren Sie die Redaktion
Werbeanzeigen
Übersetzungen: Marina Fleck

sculpture network ist eine europäische non-profit Organisation, die 2004 zur Förderung der zeitgenössischen dreidimensionalen Kunst gegründet wurde. Die Plattform vernetzt Künstler, Kunstvermittler, Museen, Galerien, Dienstleister, Sammler und Kunstfreunde.

Jetzt Mitglied werden!

sculpture network e.V.
Adlzreiterstr. 7
80337 München, Deutschland
info@sculpture-network.org
www.sculpture-network.org

subscribe
unsubscribe
© 2018 sculpture network | Impressum