Wird diese Email nicht richtig dargestellt?
Klicken Sie hier

Europas Plattform für zeitgenössische Skulptur
    Newsletter 04/2010
    1. "European Sculpture: Difference & Diversity"
    Ausstellung: 16.09.-9.11.2010 in Gugliasco bei Turin, Italien. Ca. 150 Werke von 30 Künstlern aus 10 Ländern. Eine Liste aller Künstler der Ausstellung finden Sie hier

    Begleitend zur Ausstellung findet am ersten Wochenende (16.-18.9.2010) unser IX. Internationales Skulpturen Forum statt.
    Programm und Anmeldung hier.
    2. sculpture network Regional Meetings 2010

    28. Aug.: Gehrden/Hannover (D) mehr

    3./4.Sept.: Antwerpen (BE) mehr



    Impressionen von unseren letzten Regional Meetings in Madrid, Berlin, München/ Neumarkt und im Ruhrgebiet finden Sie hier. 3. Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz (DE)
    Wir freuen uns sehr, Ihnen die Galeristin Barbara Ruetz und ihre Galerie an der Pinakothek der Moderne in München in diesem Newsletter als neues Mitglied von sculpture network vorstellen zu dürfen. Dazu haben wir Barbara Ruetz in ihrer Galerie besucht und interviewt. mehr
    4. Neues Mitglied: TABULARASA s.r.l. (IT)
    Tabularasa ist eine italienische Organisation, die sich für die Verbreitung der zeitgenössischen Skulptur einsetzt und die Wahrnehmung dreidimensionaler Kunst in der Gesellschaft fördern möchte. mehr 5. Nord Art 2010 (DE): Die größte Kunstausstellung Nordeuropas
    22.000 qm Ausstellungfläche in den Hallen der stillgelegten Carlshütte und 60.000 qm Skulpturenpark laden Künstler und Kunstinteressierte aus aller Welt in den Norden Deutschlands ein. Bis zum 3. Oktober zeigen dort 245 Künstler aus 55 Ländern ihre Bilder, Fotografien, Videos, Skulpturen und Installationen mehr
    6. Tomoko Takahashi: "Introspective Retrospective" (GB)
    Eine der einnehmensten Installationskünstlerinnen der vergangenen 20 Jahre gründet ihren Erfolg auf dem Recyclingspiel mit alltäglichem Schutt. Die Ausstellung im De La Warr Pavilion in Bexhill am Meer kommt einer Studie ihrer Karriere gleich. mehr 7. Rosemarie Trockel: "Verflüssigung der Mutter" (CH)
    Die Kunsthalle Zürich zeigt einen umfassenden Einblick in das Werk der Künstlerin mit Arbeiten und Werkgruppen der frühen 1980er Jahre bis zu neu für die Ausstellung geschaffenen Werken gibt mehr 8. Erich Hauser - Jubiläumsfeier 2010 (DE)
    Erich Hauser wäre in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden. Die Ausstellung "Wann wird die Bundesrepublik Deutschland überdacht?" und das Symposium "Der Park ist nicht nur für Bäume da" diskutieren Eigenheiten unserer Kultur. mehr 9. Das Skulpturenprogramm der Daimler Kunst Sammlung (DE)
    Im Skulpturenbestand der Daimler Kunst Sammlung, die 1977 gegründet wurde, spiegelt sich ihre inhaltliche Orientierung an abstrakt-konstruktiven und minimalistischen Tendenzen der Kunst nach 1945 wieder. mehr 10. XIV. Internationale Skulpturen Biennale von Carrara (IT)
    Carrara, dessen Marmor-Steinbrüche Jahrhunderte lang von Künstlern wie Michelangelo, Bernini, Canova genutzt wurden, ist einmal mehr Treffpunkt internationaler Künstler. Thematisiert wird der Fall der traditionellen Skulptur. mehr 
    11. New Art Centre präsentiert die neue Generation der britischen Bildhauer (GB)
    Unter dem Titel "Let There Be Scultpure!" werden 11 Arbeiten aufstrebender britischer Bildhauer auf dem Park Areal von Roche Court in Salisbury, nahe bei Southampton gezeigt. mehr 12. Pilotprojekt: Gasträume (CH)
    Die Stadt Zürich erprobt neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Galerien, Museen und Off-Kunsträume. mehr 13. Giuseppe Penone - Nelle Mani - In the Hands (NL)
    Giuseppe Penone (Garessio, IT 1947) war das jüngste Mitglied einer Gruppe von italienischen Künstlern, deren Werk Ende der sechziger Jahre von dem Kritiker Germano Celant als „Arte Povera“ ("arme Kunst") benannt wurde. mehr
    14. Katalog zum Bildhauersymposium 2009 im Natursteinwerk Picard erschienen (DE)
    Zum 8. Bildhauersymposium 2009, das vom 23. August bis 20. September 2009 statt fand, ist im Frühjahr der Katalog erschienen. mehr 15. Links zu interessanten Artikeln
    16. Skulpturenprojekte von Mitgliedern im öffentlichen Raum
    Jörg Plickat, drei große Stahlskulpturen wurden im Rahmen des Projektes Sculpture for New Orleans im Park des Art Museum of New Orleans installiert.
    www.plickat.de  www.sculptureforneworleans.org



    Markus Vergette, dauerhafte Installation von zwölf Glocken an verschiedenen Orten in Großbritannien. http://www.marcusvergette.co.uk/bell.htm 



    Tobel: "Wundersame Welt",
    Taiwan 2010, im Rahmen des Guandu  International Outdoor Sculpture Festival http://www.tobel.org/history-Taiwan%20Guandu%2010.htm

    17. Ausschreibungen und Wettbewerbe

    Auf unserer Website finden Sie eine umfangreiche Datenbank mit Ausschreibungen, Wettbewerben und weiteren interessanten Angeboten für Bildhauer mehr

    18. Termine

    Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl von Terminen aus unserem umfangreichen Terminkalender vor.

    Ausstellungen/ Symposien:

    Weitere Termine entnehmen Sie bitte dem Terminkalender auf der Website.

    19. sculpture network auf facebook und XING
    Wir sind nicht nur auf unserer Webseite www.sculpture-network.org aktiv, Sie finden uns auch auf XING und facebook.  Dort bereits mit mehr als 2.800 Fans! Besuchen Sie uns doch auch einmal auf: www.facebook.com/sculpture.network und www.xing.com/net/sculpture/

    Kontaktieren Sie die Redaktion
    Werbeanzeigen
    Übersetzungen: Marina Fleck

    sculpture network ist eine europäische non-profit Organisation, die 2004 zur Förderung der zeitgenössischen dreidimensionalen Kunst gegründet wurde. Die Plattform vernetzt Künstler, Kunstvermittler, Museen, Galerien, Dienstleister, Sammler und Kunstfreunde.

    Jetzt Mitglied werden!

    sculpture network e.V.
    Adlzreiterstr. 7
    80337 München, Deutschland
    info@sculpture-network.org
    www.sculpture-network.org

    subscribe
    unsubscribe
    © 2018 sculpture network | Impressum