Postmoderne - Stil, Epoche oder Firlefanz?

Kontaktperson

Ilaria Specos
Mail: ilaria.specos@sculpture-network.org
Phone: +49 89 51 68 97 93

Was ist das?

Wir haben hier interessante Bücher rund um das Thema Skulptur zusammengestellt  und sie in 8 Kategorien eingeordnet.

Kunst ist, wenn man sich dabei etwas denkt

Klaus Kowalski: Postmoderne - Stil, Epoche oder Firlefanz? Kunst ist, wenn man sich dabei etwas denkt
Kunst ist, wenn man sich dabei etwas denkt

Schritt für Schritt führt der Bild­hau­er, Kunst­wis­sen­schaft­ler und Päd­ago­ge Klaus Ko­wal­ski geist­reich und um­fas­send in die kom­ple­xe Ma­te­rie der so ge­nann­ten Post­mo­der­ne ein, er­läu­tert vor ge­schicht­li­chem Hin­ter­grund an­hand von Zi­ta­ten und Bild­bei­spie­len fun­diert und ver­ständ­lich den Weg, den die Bil­den­de Kunst seit 1760 und ins­be­son­de­re in den letz­ten 50 Jah­ren nahm.

Erst­mals wer­den Merk­ma­le und Be­son­der­hei­ten post­mo­der­nen Kunst­schaf­fens zu­sam­men­hän­gend sys­te­ma­tisch her­aus­ge­ar­bei­tet und dar­ge­stellt. Wer tie­fe­ren Ein­blick in die Le­bens­for­men und -​in­hal­te un­se­rer Zeit und ihrer Vor­kämp­fer er­hal­ten möch­te, der grei­fe ge­trost zu die­ser le­ben­dig ge­schrie­be­nen und klu­gen Stu­die über einen epo­cha­len Wan­del im Be­reich der Bil­den­den Kunst.

Autor: Klaus Kowalski
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-89846-684-4
Taschenbuch: 170 Seiten
Format: 17,0 x 22,5 cm
Verlag: Haag + Herchen ; 1. Aufl. 15.05.2013

Hier erhältlich: www.buchhandel.de

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.