Henry Moore: Werk Theorie Wirkung

Interessante Informationen und Nachrichten aus der Welt der Skulptur mehr...

Eine aktuelle Liste von ausgewählten Calls for Artists, Kuratoren, Kritiker … Beinhaltet Awards, Residencies, Call for papers, staatliche Ausschreibungen, etc.  Mehr...

Mitglieder

Lesen Sie mehr über unsere anderen Mitglieder hier

Christa Lichtenstern: Henry Moore: Werk Theorie Wirkung

Mit seinen monumentalen Bronzen, Stein- und Holzskulpturen hat Henry Moore (1898-1986) neue Maßstäbe gesetzt. Der Band setzt sich u.a. mit Moores Naturverständnis, seinem Interesse am Surrealismus sowie seiner revolutionär neuen Sicht einer »Welttradition der Skulptur« auseinander.Christa Lichtenstern zieht hier die Summe aus ihren langjährigen Forschungen zum Werk Henry Moores. Intensiv setzt sie sich mit Moores Naturverständnis, seinem Interesse am Surrealismus, seiner revolutionär neuen Sicht einer Welttradition der Skulptur.

Aber auch der Einfluss der irisch-angelsächsischen Tradition auf sein Werk wird in den Blick genommen. Weiterhin wird erstmals Moores Kunstphilosophie detailliert gedeutet und seine theoretischen Leitbegriffe wie humanity of form, organic whole, spiritual vitality, balance, rhythm, intensity oder variety vorgestellt. Schließlich befasst sich die Autorin mit der Wirkungsgeschichte Moores in West- und Ostdeutschland, England, den USA, Japan, Russland und Polen.

Autor: Christa Lichtenstern
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3422067172
Gebundene Ausgabe: 472 Seiten
Format: 30,6 x 24,8 x 4,2 cm
Verlag: Deutscher Kunstverlag; Auflage: 1 (1. August 2008)

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.