Werkschau Bildhauersymposium Davos 2005-2009

Kontaktperson

Ilaria Specos
Mail: ilaria.specos@sculpture-network.org
Phone: +49 89 51 68 97 93

Was ist das?

Wir haben hier interessante Bücher rund um das Thema Skulptur zusammengestellt  und sie in 8 Kategorien eingeordnet.

Werkschau Bildhauersymposium Davos 2005-2009

Gerade erschienen ist der Werkkatalog zu den Bildhauersymposien Davos. Der Katalog spiegelt mit vielen Abbildungen die 60 Arbeiten der von 2005 bis 2009 teilnehmenden Künstler wider. Darüber hinaus beschreibt er die Vision des Symposiums und dessen Entwicklung.

Nach nun 5 Jahren blicken die Veranstalter und Initiatoren Valérie Favre Accola und Andreas Hofer (Bildhauer), die auch Gründer der Kulturplattform h.art sind, auf ihre Erfahrungen zurück und geben im Hoch3Verlag eine beachtenswerte Werkschau der teilnehmenden Künstler wieder. 60 Arbeiten werden vorgestellt. Darunter auch Bekannte aus unserem Netzwerk wie Margret Holz aus Berlin (D), Thomas Hostletter aus Bern (CH) und Eva Moosbrugger aus Dornbirn (A).

Jeder der Künstler ist im Katalog auch Autor und versucht seine Gedanken und Ideen zur Skulptur in Worte zu fassen. Ein nicht einfaches Unterfangen, das aber ein gutes Rüstzeug für den Betrachter liefert, da die Künstler angehalten wurden, das Essentielle ihrer Arbeit auch wirklich kurz darzustellen. Das Schreiben von der Suche nach einem Entwurf, die Annäherung an das Thema bzw. Motto, die Auseinandersetzung mit den Materialien bilden die verschiedenen Wege des kreativen Schaffensaktes ab. So dient der Katalog nicht nur als gelungenes Portrait der Künstler, sondern auch als perfekte Einführung in das Schaffen der Bildhauer allgemein.

Mit weiteren Aufsätzen zu den jeweiligen Symposiums-Themen wird der handliche Katalog zu einer spannenden Lektüre auch philosophischer und historischer Natur und bietet eine faszinierende Brücke von der Skulptur hinüber zu anderen Kultursparten.

Der Werkkatalog wurde von Accola Davos, Eva Moosbrugger, Hochdrei Verlag, der Kulturkommission Davos, der Kulturförderung Kanton Graubünden, der Künzli Holz AG Davos, der Scantops AG Sargans und den Gebrüdern Meuli unterstützt sowie von Albert Mathis, Roberto Babst Davos, der EWD Davos AG, der Issler Davos AG und dem Landgasthaus Lengmatta in Davos.

Weitere Informationen: www.hart-events.ch

Herausgeber: Valérie Favre Accola / Andy Hofer
Softcover: 96 Seiten
Format 21 x 21 cm
1. Ausgabe 2009
Druck 4-farbig

Informationen und Bestellung unter www.hart-events.ch

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.