Experience Toskana 2013

Mediadaten 2017

Download PDF

Newsletter abonnieren

sculpture network veröffentlicht monatlich einen Newsletter auf deutsch und englisch.
Er informiert zu laufenden Veranstaltungen und Ausstellungen zur zeitgenössischen Skulptur in Europa und zu den Veranstaltungsreihen von sculpture network.

Newsletter abonnieren

Sollten Sie eine Auflage verpasst haben können Sie hier nachlesen.

Eine Reise in die italienische Wiege der Bildhauerei

Eine Reise in die italienische Wiege der Bildhauerei

Mitte September trafen sich 38 Künstler und Kunstfreunde zum Auftakt der sculpture network Experience am Schiefen Turm von Pisa. Die Begegnung mit Architektur, Skulpturen und Bildwerken beginnend im 11. Jahrhundert im Dom zu Pisa, dem Camposanto und Baptisterium war der Ausgangspunkt zu einem vielfältigen Besuchsprogramm.

Die folgenden zwei Tage machten ihrem Namen "Experience" alle Ehre! Zunächst fuhr uns der Bus (souverän gesteuert von Ricardo) durch abwechslungsreiche Landstriche über Volterra nach Pievasciata zum "Chianti Skulpturenpark" in der Nähe von Siena. Skulpturen zeitgenössischer Bildhauer aus vielen Länder sind dort wunderbar ortsbezogen in den Wald eingebunden.

Das nächste Ziel war der Skulpturengarten "La Prediera" des Künstlerehepaares Christa und Erwin Rembold unterhalb des mittelalterlichen Ortes Chiusdino. Dort erwartete uns ein köstliches toskanisches Buffet, zubereitet von Rembolds Tochter. Auf einem Spaziergang durch das weitläufige Gelände erlebten wir die Keramikarbeiten von Christa Rembold und die Metallskulpturen von Erwin Rembold.

Daniel Buren, La Cabane eclatée aux 4 salles, 2005 - The Gori Collection - Fattoria di Celle - www.goricoll.it

Anschließend fuhren wir zum Anwesen des deutschen Sammlers Rainer Kanzleiter, wo uns sehr sachkundig der Architekt und Freund des Hausherrn, Christian Guther, die Entstehungsgeschichte des Hauses, die Diskussionen mit dem Gartengestalter und die Einbettung der Skulpturen erklärte.

Der Samstag begann mit einer Führung durch die einmalige Sammlung  und den weitläufigen Skulpturenpark Giuliano Goris in der Fattoria Celle in Santomato di Pistoia. Wir sahen dort u.a. Werke von Magdalena Abakanowicz, Alberto Burri, Anselm Kiefer, Sol Lewitt, Richard Long, Dennis Oppenheim, Giuseppe Penone, Michelangelo Pistoletto, Richard Serra und Susana Solano.

Kunstgießerei Mariani - Foto: Isabelle Henn

Nach dem anschließenden Besuch der Gießerei Mariani und des Steinbildhauerateliers Pescarella in Pietrasanta, durch die uns dort arbeitende Bildhauer führten, genossen wir auf einer hoch gelegenen Straße den Sonnenuntergang über dem Tyrhennischen Meer.

In Carrara empfingen uns in einem beeindruckenden Werksgelände unterhalb der Marmorbrüche junge Bildhauer aus aller Welt. Das abschließende toskanische Buffet unter freiem Himmel beim Werkzeughersteller "Tabularasa" bot nicht nur wunderbare Gaumengenüsse und Gastfreundschaft,  sondern auch intensiven Gesprächsaustausch zwischen den Teilnehmern der "Experience" und den jungen Bildhauern. Und so schloss sich der Bogen vom Eintauchen in die Bildhauerkunst der Vergangenheit (Pisa) zur Gegenwart!

"Vielen Dank für diese erlebnisreiche tolle Reise in die Toskana. Sie hat unsere Erwartungen voll erfüllt was die Kunststätten wie auch die Gespräche unter einander betrifft."
(Künstler, Deutschland)


"Das Schönste an dieser Reise war das Spontane, das Unerwartete, das „ad hoc“ – es war nicht alles glatt arrangiert, vorgekaut und fest strukturiert.  Es war manches dem Zufall überlassen, was zur Lebendigkeit und Zusammenhalt der Gruppe beitrug. Die Besichtigungen und Begegnungen waren anregend, die Fahrt durch die toskanische Landschaft zauberhaft und das Essen auf dem Lande einfach und schmackhaft, duftig italienisch."

(Kunstfreund, Deutschland)

Die nächste sculpture network Experience Reise wird uns im Frühjahr 2014 nach Schweden und Norwegen führen. Das Datum geben wir bald möglichst bekannt.

www.sculpture-network.org

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.