SAMMLUNG ZABLUDOWICZ

Mediadaten 2017

Download PDF

Newsletter abonnieren

sculpture network veröffentlicht monatlich einen Newsletter auf deutsch und englisch.
Er informiert zu laufenden Veranstaltungen und Ausstellungen zur zeitgenössischen Skulptur in Europa und zu den Veranstaltungsreihen von sculpture network.

Newsletter abonnieren

Sollten Sie eine Auflage verpasst haben können Sie hier nachlesen.

Gelebte Philanthropie und Bekenntnis zu junger zeitgenössischer Kunst

Sarah Lucas, Spamaggedon, 2004 - Courtesy the artist, Zabludowicz Collection and Sadie Coles - photo Andy Keate
Gelebte Philanthropie und Bekenntnis zu junger zeitgenössischer Kunst

Die 1994 von Poju and Anita Zabludowicz gegründete Sammlung Zabludowicz ist eine stets wachsende Sammlung zeitgenössischer Kunst, die einen Zeitraum von vier Jahrzehnten, von den 1970er Jahren bis heute umfasst.

Die Sammlung mit ihren über 3000 Arbeiten von über 500 Künstlern gewährt dem Publikum neue Möglichkeiten der Begegnung mit junger Kunst und unterstützt Kulturorganisationen und Künstler in der ganzen Welt. Der Kontakt mit dem Kontext und der Gesellschaft vor Ort steht stets im Zentrum ihrer Aktivitäten.

Jeder Standort, ob in Großbritannien, den USA oder Finnland verfolgt einen anderen auf den jeweiligen Ort und Kontext zugeschnittenen Ansatz. Eine ehemalige methodistische Kapelle im Norden von London ist der Hauptschauplatz für die Ausstellungen der Sammlung. In New York nutzt man ein geschäftiges Bürogebäude am Times Square als gelegentlichen Raum für Projekte mit Ausstellungen und Veranstaltungen, die rund um das Gebäude geplant werden. Das 2010 ins Leben gerufene Residencies Programm wird auf der finnischen Insel Sarvisalo als eine Erweiterung der Residencies, die Teil des Ausstellungsprogrammes in London gewesen sind, entwickelt. 

Dylan Lynch, I Wish It Would Rain, 2014 – The Still House Group

Programm der Sammlung Zabludowicz, London 2015

Das Programm der Ausstellung konzentriert sich auf die Zusammenarbeit mit Künstlern und Kuratoren, um mit ihnen gemeinsam an der Entwicklung von Ausstellungen mit Arbeiten aus der Sammlung Zabludowicz zu arbeiten, um die künstlerische Praxis der zeitgenössischen Kunst und die Sammlung zu untersuchen.

Versuchsfeld Kunst und Bildung

Im Rahmen des Programmes Versuchsfeld Kunst und Bildung wurden verschiedene Aktionen entwickelt: eine von jungen Kuratoren realisierte Ausstellung, eine von dem Künstler Doug Fishbone geleitete Meisterklasse für Nachwuchskünstler und eine zweite Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit einer Künstler-geführten Organisation produziert wurde.

Martin Creed, Work No. 997, 2009 ©Martin Creed - Courtesy the artist and Hauser & Wirth - photo Barbora Gerny

Die Ausstellung der MFA Curating Students der London Metropolitan University und des Goldsmiths College ist Teil eines Jahresprogrammes, mit dem die verschiedenen Positionen in Kunst und Bildung erforscht werden.

Die Ausstellung der Still House Group präsentiert Arbeiten der facettenreichen, 2007 von den Künstlern Isaac Brest und Alex Perweiler gegründeten Künstlergemeinschaft, die als Onlineplattform und als innovative, sich selbsttragende von Künstlern geführte Organisation etabliert wurde.

20 Jahre Sammeln: Zwischen Entdeckung und Erfindung


Die Sammlung wird ihr 20-jähriges Bestehen mit einer wegweisenden Ausstellung begehen, bei der Hauptwerke der Sammlung von internationalen Künstlern wie Ed Atkins, Isa Genzken, Jim Lambie, Sigmar Polke, Elizabeth Price, Pamela Rosenkranz und Keith Tyson gezeigt werden.

Ihrem andauernden Engagement bei der Unterstützung aufstrebender Künstler treu bleibend, werden in der Ausstellung großformatige Installationen von ganz am Anfang ihrer Laufbahn stehen denKünstlern zu sehen sein.

Athena Papadopoulos, AA III, 2014 - photo Oskar Proctor

2015 Auftragsvergabe an Jon Rafman

Im Einklang mit ihrem Engagement Künstler, die sich an einem entscheidenden Punkt in ihrer Laufbahn befinden, zu beauftragen, deren Arbeiten zu sammeln und auszustellen, wird die Sammlung mit Jon Rafman (1981, Kanada) zusammenarbeiten, um seine erste große Ausstellung in Großbritannien zu produzieren. Rafman schafft Umgebungen, Filme, Fotografien und Skulpturen, die das Verwischen von Wirklichkeit und dem Virtuellen untersuchen.

Einzelausstellungen Sammlung Zabludowicz 2015

Dieses Programm zielt darauf ab, die außergewöhnlichsten aufstrebenden jungen Künstler in Großbritannien zu unterstützen. Risikofreudigen Künstler, die derzeit keine kommerzielle Galerievertretung haben, wird mit Einzelausstellungen eine Plattform geboten.

Dieses Jahr werden vier Künstler präsentiert: Athena Papadopoulos (1988, Kanada), Flore Nové-Josserand (1980, Frankreich), Charles Richardson (1979, GB) und Milou van der Maaden (1986, Niederlande).

Versuchsfeld Ausstellung der MFA Curating Students
bis 22.02.2015

The Still House Group
01.03. - 5.04.2015

20 Jahre Sammeln: Zwischen Entdeckung und Erfindung
30.04. - 16.08.2015

Jon Rafman
01.10. - 20.12.2015

Einzelausstellungen Sammlung Zabludowicz:


Athena Papadopoulos
Bis 8.03.2015

Flore Nové-Josserand
19.03. – 19.04.2015

Charles Richardson
1.10. – 8.11.2015

Milou van der Maaden
12.11. – 20.12.2015


Sammlung Zabludowicz
London, GB

www.zabludowiczcollection.com

 

 

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.