Ein Bild formen über die Architektur von Heute

Mediadaten 2017

Download PDF

Newsletter abonnieren

sculpture network veröffentlicht monatlich einen Newsletter auf deutsch und englisch.
Er informiert zu laufenden Veranstaltungen und Ausstellungen zur zeitgenössischen Skulptur in Europa und zu den Veranstaltungsreihen von sculpture network.

Newsletter abonnieren

Sollten Sie eine Auflage verpasst haben können Sie hier nachlesen.

Wang Shu, das Aufbrechen der Grenzen

Amatuer Architecture Studio, Wa Shan Guesthouse / China Academy of Art Xiangshan Campus, Hangzhou, 2013 - photo Iwan Baan
Wang Shu, das Aufbrechen der Grenzen

Die heutige wegweisende Architektur muss sich mit Dingen befassen wie Nachhaltigkeit, sozialen Herausforderungen wie Klimawandel und Überbevölkerung, Verstädterung und Kulturerbe. Mit der Ausstellung The Achitect’s Studio. Wang Shu – Amateur Architecture Studio, führt das Louisiana Museum of Modern Art eine neue Serie von monographischen Architekturausstellungen ein, die die Möglichkeit bieten soll einen genauen Blick in die Arbeitsprozesse eines individuellen Büros zu bekommen, sowie ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln wie aus Ideen Formen entstehen. Über die kommenden Jahre wird eine neue Generation von Architekten eingeladen werden, die ein Bild ihrer jeweils individuellen Arbeitsweise präsentieren.

The Achitect’s Studio soll darüber Aufschluss geben wie Vorhaben, Ausdruck und Methoden bei jedem einzelnen Architekten zusammen kommen.

Amatuer Architecture Studio, Ningbo History Museum, Ningbo, 2008 - photo Iwan Baan

Die Ausstellungsreihe beginnt in China, genau genommen in Hangzhou, wo Wang Shu (*1963) und seine Frau Lu Wengyu das Amateur Architekturbüro vor knapp zwanzig Jahren gründeten. Begründet auf einem Manifest für sogenannte Amateur Architektur arbeiten Wang Shu und Lu Wenyu mit Architektur, die in der anonymen ländlichen Architektur verwurzelt ist und verfügbare Materialien wie Bambus, Ziegelsteine und festgestampfte Erdhügel verwendet.

Trotz seines kulturerhaltenden Potentials ist Wang Shu’s Architektur in gleichem Maße charakteristisch für die Transformation und Entwicklung, das Aufbrechen von Grenzen ebenso wie für den Bruch mit Maßstäben. Die formale Ausdrucksweise kann hierbei einen beinahe futuristischen Charakter annehmen, während die Bausubstanzen hunderte Jahre alt sein können; die Bauweisen können eine hypermoderne Transformation von traditionellen Bauweisen darstellen, die über Jahrtausende vererbt und perfektioniert wurden.

Amatuer Architecture Studio, Zhongshan Road Renovation, Hangzhou, 2009 - photo Iwan Baan

Die Ausstellung ist um drei Hauptthemen aufgebaut mit dem Ziel eine zusammenfassende Präsentation der Ambitionen, Prozesse und Inspirationen der Büros zu kreieren.

Das erste Thema, AMATEUR ARCHITECTURE, funktioniert als eine Art Einführung und Collage der Inspirationsquellen und grundlegenden Prinzipien, die charakteristisch für die Bestrebungen eines Büros zur Bewahrung und Erhaltung von Chinas langer und stolzer kultureller Tradition sind.

Das zweite Themenfeld der Ausstellung, ARCHITECTURE AS RESISTANCE, präsentiert eine Sammlung von Materialstudien. Die Stadt Wencun ist ein Beispiel für die weitverbreitete Tendenz der Entvölkerung der ländlichen Regionen als Konsequenz aus Chinas explosionsartiger Urbanisierung. Das Projekt des Amateur Architecture Studio’s Fuyang/Wencun zeigt deren Bemühungen die Beziehung zwischen Land und Stadt auszugleichen und dabei die regionale Stadtkultur und die Bautraditionen aufrecht zu erhalten. Ein architektonischer Kommentar am unbarmherzigen Kreislauf von Zerstörung und Wiederaufbau der chinesischen Autoritäten.

Amatuer Architecture Studio, Regeneration of the Wencun village, 2016 - photo ©Iwan Baan

Das dritte Thema, HISTORY RECONSTRUCTED, zeigt wie das Büro zunehmend in Vergessenheit geratene Geschichte in die moderne Architektur zurückbringt.


The Architect’s Studio
Wang Shu – Amateur Architecture Studio
Bis 30.04.2017

Louisiana Museum of Modern Art
Humlebæk, Denmark

www.louisiana.dk

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.