Biennale Kulturort Weiertal "Refugium"

Kontaktperson Terminkalender

Sophie Glas
E-Mail: news@sculpture-network.org

Unser Terminkalender gibt europaweit einen einzigartigen Überblick zu Ausstellungen, Messen und anderen Veranstaltungen mit Schwerpunkt zur zeitgenössischen Skulptur. 

Mitmachen

Sie wissen, was rund um die Skulptur in Europa passiert? Teilen Sie Ihr Wissen mit uns!

Veranstaltung eintragen

  • Biennale Kulturort Weiertal "Refugium"
Monica Ursina Jäger und Michael Zogg: Contradictory Complicites

Messe / Biennale

20. Mai – 10. Sep 2017

Kulturort Weiertal Winterthur Rumstalstr. 55, CH- 8408 Winterthur Winterthur, Schweiz

„Refugium“ steht als Motto der Biennale 2017 über dem idyllisch gelegenen Kulturort Weiertal. Als Thema fragt es nach dem Verhältnis zwischen dem Idyllischen in der Kunst als Inszenierung von Wunschwelten und dem Alltäglichen als Kampf gegen Umwelt-zerstörung und stetig wachsendem Dichtestress.

 

Mit „Refugium“ wird die Rolle der Natur als Ressource für den zunehmend entfremdeten Städter zur Diskussion gestellt, aber auch die Mechanismen, welche den sozialen oder gar politischen Zugang dazu regeln. Wer darf ins Refugium und wer nicht? Wer wird „refusé“ und steht als „refugié“ vor den Toren?

 

Präsentiert werden ortsspezifische Objekte und raumbezogene Intervention, poetisch-versponnene oder kritisch-politische Beiträge, die sich inhaltlich, formal und/oder materiell auf den Ort beziehen, um in ihrer Vielstimmigkeit die Komplexität des Themas aufzufächern.

 

Die Kuratorin Dr. Kathleen Bühler (Kunstmuseum Bern Kuratorin Gegenwartskunst) hat rund 20 Kunstschaffende eingeladen, darunter schweizweit herausragende Künstlerinnen und Künstler:

 

Maya Bringolf, Eveline Cantieni, Mia Diener, Quynh Dong, Marianne Engel, Gregor Frehner, Bob Gramsma, Thomas Hirschhorn, huber.huber, Monica Ursina Jäger und Michael Zogg, Victorine Müller, Yves Netzhammer, RELAX, Pipilotti Rist, Ilona Ruegg, Olga Titus.

 

Ein reichhaltiges Programm mit Künstlerführungen, Sommerfest, Diskussionsforen, künstlerischen und musikalischen Performances, Lesungen, und Film lotet das Thema „Refugium“ aus. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation.

Führungen und Anlässe können reserviert werden.

Öffnungszeiten: Mi-Sa 14-18h, Fr 14-22h, So 11-17h

 

www.skulpturen-biennale.ch

zurück zur Übersicht

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.