Zeichnen Bildhauersymposium

Eine aktuelle Liste von ausgewählten Calls for Artists, Kuratoren, Kritiker … Beinhaltet Awards, Residencies, Call for papers, staatliche Ausschreibungen, etc.  Mehr...

Facebook

Besuchen Sie sculpture network auch auf facebook!

"Technologies of Drawing"

Huddersfield, Großbritannien

21. - 28. August 2011

In Kooperation mit der University of Huddersfield

Die University of Huddersfield und die Europäische Organisation "sculpture network" wählten 15 Künstler aus, die an vier Tagen in der Universität unter dem Namen "Technologies of Drawing" arbeiten sollten. Ziel des Symposiums war es, die Idee des Zeichnens in der Vielfalt der verschiedenen Techniken und Methoden darzustellen und die aktuelle Diskussion zwischen Hand und digitalen Zeichnungen aufzugreifen und zu behandeln. Dies beinhaltete beobachtendes Zeichnen, digitale Medien, architektonisches Zeichnen, Skulpur vorbereitendes Zeichnen etc.

Im Anschluss an den 4-tägigen Workshop hat in der Universität eine Konferenz stattgefunden. Sieben internationale Referenten beleuchteten das Thema von verschiedenen Seiten. Detaillierte Informationen finden Sie hier

Künstler

Künstler

John D. Antone - USA, John Atkin - Großbritannien, Carl Billingsley - USA, Beatriz Blanch - Spanien, Jess Fuller - Großbritannien, Silke Katharina Hahn - Deutschland, Dilys Jackson - Großbritannien, Bettina Lüdicke - Deutschland, Eva Moosbrugger - Österreich, Gudrun Nielsen - Island, Petra Paffenholz - Deutschland, Gustav Reinhardt - Deutschland, Marc Reist - Schweiz, Ilse Schrottenbach - Österreich, Wouter Mulier - Belgien

Feedback

"
I liked the atmosphere of concentrated working. I felt like ungrounded when I started to experiment with the (for me) new area - digital arts - but it has opened new possibilities to me and I'm totally curious what kind of work will come out with this new tool! I've just bought the program to continue the process." - Eva Moosbrugger, Österreich


"For me it was a great pleasure and a great experience to be with you. For work as well for fun." - Marc Reist, Schweiz

"For me it seemed like beeing on an island,15 artists who did not know each other before spending a week together. One of the best moments for me were the hours of quiet working together.And in the end to see the variety and complexity of the works which were formed in only 4 days." - Bettina Lüdicke, Deutschland

John D. Antone, USA
John Atkin, Großbritannien
John Atkin, Großbritannien
Beatriz Blanch, Spanien
Beatriz Blanch, Spanien
Dilys Jackson, Großbritannien
Dilys Jackson, Großbritannien
Eva Moosbrugger, Österreich
Gudrun Nielsen, Island
Gudrun Nielsen, Island
Ilse Schrottenbach, Österreich
Ilse Schrottenbach, Österreich
Bettina Lüdicke, Deutschland
Bettina Lüdicke, Deutschland
Marc Reist, Schweiz
Marc Reist, Schweiz
Gustav Reinhardt, Deutschland
Gustav Reinhardt, Deutschland
Silke Katharina Hahn, Deutschland
Silke Katharina Hahn, Deutschland
Jess Fuller, Großbritannien
Jess Fuller, Großbritannien
Wouter Mulier, Belgien
Wouter Mulier, Belgien
Carl Billingsley, USA
Carl Billingsley, USA
Petra Paffenholz, Deutschland

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.