V. Internationales Skulpturen Symposium

Interessante Informationen und Nachrichten aus der Welt der Skulptur mehr...

Mitglieder

Lesen Sie mehr über unsere anderen Mitglieder hier

Sculpture in public space

Graz, Österreich

Österreichischer Skulpturenpark
28 .- 30. September 2006

Keynote speaker: Prof. Peter Weibel

Höchstleistung gefordert

Höchstleistung gefordert

120 Teilnehmer aus 11 Nationen.

In  Graz beim V. Internationalen Skulpturen Symposium waren Höchstleistungen gefragt. Am Samstag gab es eine Vielzahl von hoch interessanten Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen zum Thema Skluptur und Architektur. Auch am Samstag bei dem Besuch des Österreichischen Skulpturen Parks war der Anspruch hoch. Eine fünfköpfige internationale Dance Company übernahm die Führung durch den Park und brachte dem Publikum die Skulpturen im tänzerischen Dialog näher. Es war für alle ein unvergessliches Erlebnis!

Referenten

Referenten

  • Prof. Claus Bury (D) Künstler
    Thema: "Bitterfelder Bogen"

  • Bertran Conrad-Eybesfeld
    Thema: "Alternativer Umgang mit Zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum", Fallbeispiel   Eybesfeld

  • Johannes Deutsch (A) Künstler
    Thema: "Interaktive Räume - Virtuelle Skulpturen"

  • Michael Kienzer (A) Künstler
    Thema: "Morgen am Dach"

  • Prof. Brigitte Kowanz (A) Künstlerin
    Thema: "Porta da Flem"

  • Carlos Martinez (CH/E) Künstler
    Thema: "Stadtlounge St. Gallen"

  • Prof. Dr. Florian Matzner (D) Akademie der bildenden Künste München
    Thema: "Kunst im öffentlichen Raum - Geschichte und Konzepte"

  • Prof. Marcel Meili (CH) ETH Zürich/Basel, Architekt
    Thema: "Unräume und Hyperskulpturen: Schweigen"

  • Max Neuhaus
    Thema: "Ein Lebenswerk für den öffentlichen Raum"

  • Prof. Sybille Omlin (CH) Kunsthochschule Basel
    Thema: "Hybride Formen in Architektur und Skulptur"

  • Tobias Pils (A) Künstler
    Thema: "Morgen am Dach"

  • Robert Ward (GB) Künstler
    Thema: "There´s no success like failure"

  • Prof. Peter Weibel (A) ZKM Karlsruhe
    Thema: "Skulptur - vom Objekt zur Handlung"

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.