Experience Amsterdam und Den Haag

Persönlich für Sie da

Ilaria Specos

Tel.: +49 89 51 68 97 93
Mail: ilaria.specos@sculpture-network.org

Persönlich für Sie da

Die Reise wird geführt von

Anne Berk, Kuratorin (Niederlande)

Anne Berk, Kuratorin (Niederlande)

Die angesehene niederländische Kunstkritikerin und Kuratorin hat Bildhauerei und Kunstgeschichte in Amsterdam studiert. Ihre Begeisterung für und ihr profundes Wissen über zeitgenössische Kunst teilt sie in zahlreichen Vorträgen, Führungen, Diskussionen, Essays und Ausstellungen. Seit 2013 engagiert sie sich ehrenamtlich bei sculpture network als Koordinatorin für die Niederlande.

Saskia Wijne, Kunsthistorikerin (Niederlande)

Saskia Wijne, Kunsthistorikerin (Niederlande)

Die auf zeitgenössische Kunst spezialisierte Kunsthistorikerin liebt es, ihre Leidenschaft für Kunst mit anderen Menschen teilen. Sie ist davon überzeugt, dass Kunst Menschen zu öffnen vermag, eine Bereicherung für das Leben ist, und hilft, dieses besser zu verstehen.
Seit über zwanzig Jahren arbeitet sie theoretisch und praktisch in unterschiedlichen Bereichen der Bildenden Kunst.

Unser Hotel

Amsterdam Motel One, *** Europaboulevard 23, 1079 PC Amsterdam

Anmeldung  Anmeldeschluss: 15.05.2018

Promotion

Kunstreise
24. - 27. Mai 2018

Lassen Sie sich inspirieren von einer Entdeckungsreise in die neue Kunstszene von Amsterdam und Den Haag

Amsterdam ist nicht nur die Heimat von Rembrandts "Nachtwache", die Stadt von Grachten, Radfahrern und liberalem Lebensstil. Die offizielle Hauptstadt der Niederlande und weltoffene Handelsmetropole war schon vor vierhundert Jahren die Wiege des modernen Kunstmarkts. In den letzten Jahren hat sich hier eine lebendige Kunstszene entwickelt. Ihr neuer Hotspot ist das hippe Amsterdam Noord. Wo einst die größte Schiffswerft Europas Tanker und Passagierschiffe vom Stapel ließ, haben heute Künstler ihre Ateliers, siedeln sich Startups an, eröffnen schicke Restaurants, Galerien und Cafés. Wir setzen vom Zentrum aus mit der Fähre zum NSDM Wharf - so der Name des Werftenviertels - über und besuchen dort Künstler in ihren Ateliers. Anschließend sehen wir das architektonisch meisterhafte Filmmuseum EYE - ein Gebäude wie eine Skulptur. Am nächsten Tag fahren wir weiter nach Den Haag – Sitz von Parlament, Regierung und Königshaus - und besuchen einen der interessantesten Künstler des Landes, Folkert de Jong, in seinem Atelier. Seine Installationen und Skulpturen aus Bronze und aus Kunststoffen wie Polystyrolschaum und Polyurethan spielen mit historischen und modernen Mythen. Am Nachmittag erleben Sie ein besonderes Modell der Künstler-Selbstvermarktung: die Produzentengalerie Pulchri, im Herzen Den Haags in einem schönen Palast gelegen. Inmitten herrlicher Gärten des angesagten Landschaftsarchitekten Piet Oudolf, zwischen Dünen und Wäldern wartet dann das Museum Voorlinden auf unsere Gruppe. Auch hier garantieren weltbekannte Arbeiten wie James Turrells fest installierter „Skyspace“, Ron Muecks „Couple Under an Umbrella“, Richards Serras „Open Ended“ und Installationen von Roni Horn, dass Skulpturenfans auf ihre Kosten kommen.

In nur drei Tagen erhalten Sie so einen Einblick in eine der aufregendsten Kunstszenen Europas - und in eine Stadt, die niemals schläft und sich mit jugendlichem Elan ständig kreativ erneuert.

Besonderes Angebot für sculpture network Künstler: Sie haben die Möglichkeit bei ihren Künstlerkollegen aus Amsterdam zu übernachten und sich so einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr zu sichern: Limitierte Plätze verfügbar!

Reiseübersicht

Tag 1 – Don, 24.05. Meet & greet

Tag 1 – Don, 24.05. Meet & greet

Das Programm beginnt um 17:00 Uhr in der Lobby des Motel One Hotel. Gegenseitiges Vorstellen und Kennenlernen.
Bootstour zwischen Amsterdamer Kanal und Abendessen an Board

Tag 2 – Fr, 25.05. Amsterdams Kunstszenen

Tag 2 – Fr, 25.05. Amsterdams Kunstszenen

Exklusiver Besuch des ehemaligen Schiffsanlegers NDSM-Wharf, der normalerweise für Touristen geschlossen ist und einige Künstlerateliers besucht. Kuratierte Interviews und Austausch mit:

  • Jeroen Bisscheroux
  • René Markus Janssen
  • Eibert Draisma
  • Henk Schut
  • MX3D 3D


Besuch des neuen spektakulären Eye Filmmuseums, eines skulpturartigen Gebäudes

Besuch bei Scheepvaarthuis und kurze Erklärung über die Geschichte und Architektur dieses Gebäudes

Tag 3. – Sam, 26.05. Den Haag

Tag 3. – Sam, 26.05. Den Haag

Busfahrt nach Den Haag.
Folkert de Jong: Atelierbesuch und Künstlergespräch

Besuch der Ausstellung zur Hundertjahrfeier und Treffen mit Mitgliedern der Dutch Society of Scultors.
Eröffnung durch den Vorsitzenden Klaas Pauw, Yke Prins von der Künstlergesellschaft Pulchri und Kurator Jeroen Daamen

Besuch des Museums Voorlinden und der Ausstellung von Martin Puryear

Besuch von James Turrells Land Kunst Intervention Celestial Vault und Spaziergang am Strand entlang

Abendessen mit Meerblick
Bus zurück nach Amsterdam

Tag 4 – Son, 27.05. Programmende

An- und Abreise:

Bitte beachten Sie: die Reise beginnt und endet in Amsterdam.
Die An- und Abreise nach und von Amsterdam muss von allen Teilnehmern selbst organisiert und bezahlt werden. Sie sind nicht im Preis mit inbegriffen.

Preise:

  • Normaler Preis: 1.019,- €
  • Vorzugspreis für sculpture network Mitglieder: 849,- €
  • Einzelzimmerzuschlag für 3 Nächte: 96,- €

Wie bieten Ihnen einen Frühbucherrabatt bei Buchung vor dem 20. März 2018

  • Normaler Preis mit Frühbucherrabatt: 959,- €
  • Vorzugspreis mit Frühbucherrabatt für Mitglieder: 799,- €

Spezielles Angebot für Künstler Mitglieder von sculpture network:

sculpture network Künstler haben die Möglichkeit bei ausgewählten Künstlerkollegen aus Amsterdam zu übernachten: Begrenzte Anzahl verfügbarer Plätze!

  • Sonderpreis mit Frühbucherpreis (vor dem 20. März): 639, - €
  • Sonderpreis mit Normaler Preis (nach de, 20. März): 689, - €


Profitieren Sie von den günstigen Mitgliederangeboten auf unsere Reisen und sparen Sie sich bei gleichzeitiger Reisebuchung die Anmeldegebühr in Höhe von 30 EUR auf Ihre Mitgliedschaft.

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Reisegruppe mit max. 40 Teilnehmern aus verschiedenen Nationen, eine bunte Mischung aus Künstlern, Kunstmittlern und Kunstfreunden
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im DZ in 3 Sterne Hotels
    (Preiszuschlag für Einzelzimmer: 96,- € ) oder bei ausgewählten Künstlerkollegen (nur für sculpture network Künstler Mitglieder, begrenzte Anzahl verfügbarer Plätze
  • 3 Abendessen (Donnerstag, Freitag und Samstag) und 2 Mittagessen (Freitag und Samstag) in typischen Restaurants
  • Bootstour, Ferry und Tram Tickets
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Alle Eintrittskarten und Führungen
  • Führungen in englischer Sprache
  • Englische und deutsche Reiseleitung

Anmeldung  Anmeldeschluss: 15.05.2018

Mit der verbindlichen Anmeldung wird eine Anzahlung von 50% des Gesamtbetrages fällig, die per Rechnung erhoben wird.
Nach Zahlungseingang erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung. Der Restbetrag wird 2 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Rücktrittsrecht:

Eine Stornierung nach dem 24. April 2018 führt zum Verlust Ihrer Anzahlung.
Stornierung nach dem 15. Mai 2018 hat den Verlust Ihrer vollständigen Zahlung zur Folge.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 25 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 10. April nicht erreicht, kann der Veranstalter die Reise absagen. Wie empfehlen Ihnen daher den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Veranstalter der Reise

sculpture network service GmbH

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.