Museum Art.Plus

Persönlich für Sie da

Ilaria Specos
Veranstaltungsleitung
Tel.: +49 89 51 68 97 93
Mail: ilaria.specos@sculpture-network.org

Persönlich für Sie da

Lisa Burger
Event Team
Tel.: +49 89 51 68 97 91
Mail: lisa.burger@sculpture-network.org

Pressespiegel

Das Event hatte ein Echo von 81 Artikeln in den Medien:

  • 24 in Lokalzeitungen
  • 57 in Onlinezeitungen
  • 6 TV Beiträge


Download Pressespiegel (PDF)

Die ganze Szene im Austausch

start'17 ist ein Aktionstag für Künstler, Kunstfreunde, Kuratoren, Kritiker, Sammler, Galeristen, Architekten und alle anderen Kunst-Fachleute.

Photo of Simone Jung

Sie sind herzlich eingeladen zum sculpture network start'17 –
Internationales Fest für zeitgenössische Skulptur.

Am Sonntag 29. Januar 2017 ab 11.00 Uhr

Ihr Gastgeber in Donaueschingen: Museum Art.Plus

Programm:
11 Uhr: Outdoor-Führung

Das Museum Art.Plus lädt die Teilnehmer von start’17 ein, im Rahmen einer öffentlichen Outdoor-Führung mit der Museumsleiterin Simone Jung die Außenskulpturen des Museums kennenzulernen. Damit nehmen wir das diesjährige Motto von start’17 „Kunst im öffentlichen Raum" auf.
Seit seiner Eröffnung zeigt das Museum Art.Plus zeitgenössische Kunst nicht nur in den eigenen Räumlichkeiten, sondern bespielt auch den öffentlichen Stadtraum von Donaueschingen mit Kunstwerken aus der hauseigenen Sammlung. Die öffentlichen Anlagen werden so zum Kunstraum, zum erweiterten Museum, in dem sich die Bewohner und Besucher der Stadt unter freiem Himmel mit zeitgenössischer Kunst auseinandersetzen können.

Auf dem Museumsvorplatz sind Werke des bekannten britischen Bildhauers und Land Art-Künstlers David Nash sowie des Koreaners Jinmo Kang zu sehen. Von weithin sichtbar und nachts erleuchtet, steht unweit eine farbenfrohe Plexiglasarbeit von Paul Schwer in der Brigach. Gegenüber dem Bahnhof begrüßt eine Neon-Installation von Chris Nägele Pendler und Touristen, die mit einer Brunnenfigur aus den 1930er-Jahren in Dialog tritt. Schließlich sorgt vor den Donauhallen die bunte Auto-Skulptur „Flower Power“ von Stefan Rohrer, entstanden aus einem alten VW Käfer, für Aufsehen.

Eintritt und Führung: 5,00 EUR (bar vor Ort)

Jetzt anmelden

Wegbeschreibung (download PDF)

Das Museum Art.Plus in Donaueschingen wurde 2009 eröffnet. In einem aufwändig sanierten und erweiterten klassizistischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, idyllisch an dem kleinen Flüsschen Brigach und dem Donaueschinger Schlosspark gelegen, werden in einer jährlich wechselnden großen Ausstellung und bis zu drei kleineren Präsentationen ausgesuchte Positionen internationaler zeitgenössischer Kunst gezeigt. In den großzügigen und lichtdurchfluteten Räumen kommen gerade skulpturale Werke besonders zur Geltung. Die gekonnte Mischung aus alter Bausubstanz, modernen Materialien und Zeitgenössischer Kunst macht hierbei den besonderen Reiz dieses einzigartigen Ausstellungshauses aus. Ein Schwerpunkt liegt auf Werken deutscher, italienischer und britischer Künstler. Der „2-RAUM“ genannte Ausstellungsbereich im Obergeschoss ist dem Schaffen bedeutender regionaler Künstler gewidmet.

Museum Art.Plus
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen
Germany
www.museum-art-plus.com

Simone Jung

Tel:+49 771-89 66 89-0

Nur für Mitglieder

Dieser Bereich ist nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich.

Noch kein Mitglied? Hier erfahren Sie mehr.